Treffen Sie heute schöne russische Frauen

Ratschläge und Tipps

Warum wählen Männer russische Frauen zum Heiraten?

Dafür gibt es zwei Gründe – subjektiv und objektiv. Der subjektive Grund ist, dass das Gefühl einer echten Liebe keine Visa, Grenzen und Nationalitäten kennt. "Die Hälfte" kann an jedem Punkt der Welt sein. Das Internet hilft beim Verbinden der Herzen. Der objektive Grund - Charaktereigenschaften, Bildung und Mentalität der russischen Frauen. Die Ehe mit der Russin ist sehr bequem, weil sie psychisch beweglich, geduldig, nachdenklich und aufmerksam ist. Die Russin geht Kompromisse ein, verbindet Weiblichkeit und Würde. Eine Familie hat für die Russin Priorität, und die Russin ist gut im Haushalt. Sie hilft dem Ehemann in allem, schafft Gemütlichkeit und psychologischen Komfort und opfert sich. Die russischen Frauen sind schön und weibisch, charmant, immer gut gekleidet. Die russischen Frauen sind brillante Hausfrauen und talentierte Erzieherinnen.

WER SIE SIND

Die russischen Bräute suchen den geliebten Vater von Kindern. Frauen streben danach, eine glückliche Familie zu gründen und sich als Ehefrau und Mutter zu verwirklichen. Es sollte eine Kategorie von Männern erwähnt werden, die in der Fantasie ein fantastisches Bild der russischen Braut geschaffen haben, das der Realität nicht entspricht. Es gibt Männer, die denken, dass für die russische Braut nur eines wichtig ist - der Aufenthalt in einem sicheren Land, das sie auf die offensichtliche Diskrepanz des Partners zu ihren Wünschen aufmerksam macht. Solche Männer schreiben an Frauen, die 20-40 Jahre jünger sind als sie selbst, vor allem mit ihrem materiellen Wohlergehen und denken, dass das attraktive russische Mädchen bereit ist, die Frau eines jeden Mannes zu werden, wenn er ein Ausländer ist, um die ausländische Staatsbürgerschaft zu erhalten . Der Prozentsatz der Frauen, die nur heiraten möchten, um das Land zu verlassen, ist sehr unbedeutend. Und diejenigen, die es tun, verstehen den Fehler in der Regel bald, und eine solche Ehe endet mit einer Enttäuschung für beide Seiten. Im Allgemeinen erkennen Frauen, dass die Anpassung im anderen Land schwierig genug ist und möchten in diesem Land keinen ungeliebten Ehemann haben. Die russischen Bräute suchen nach einer Person, die ein geliebter Ehemann werden könnte, das Oberhaupt der zukünftigen Familie. Die Tatsache, dass er aus einem sicheren Land stammt, bedeutet viel, aber nicht entscheidend.

KONTINGENT

Die russischen Damen, die im Ausland einen Ehemann suchen, können jeden Alters sein. Vor allem aber sind es junge Frauen im Alter von 18 bis 40 Jahren. Diese Regel erstreckt sich insbesondere auf die Frauen, die selbstständig über das Internet einen Ehemann suchen. Stabiler Zugang zum Internet in Russland - ein relativ junges Phänomen. In der Regel aktive Internetnutzer unter den Vertretern des fairen Sex - junge, erfolgreiche Frauen nach russischen Maßstäben oder Studenten von Hochschulen. Ältere Damen wenden sich in der Regel an die Ehepartner, die ihre Vermittler sind. Unter denen, die einen ausländischen Ehemann suchen, gibt es Frauen, die perfekt Englisch (nicht nur Englisch) können. Aber es gibt viele Frauen, und ein größerer Prozentsatz, der nur Grundkenntnisse in einer Fremdsprache hat, besucht noch eine Schule oder ein Institut. Die Sprachbarriere behindert oft die aktive Suche nach dem Ehemann und die ordnungsgemäße Beantwortung von Briefen. Wenn sich eine Frau an eine Heiratsagentur wendet, übersetzt und antwortet die Agentur für sie auf Englisch. Die Frauen, die fest entschlossen sind, eine Ausländerin zu heiraten, erzielen jedoch in der Regel schnell Erfolge im Fremdsprachenstudium. Die Russen lernen Englisch leichter als die Europäer oder Amerikaner Russisch. Die Mehrheit der russischen Frauen, die im Ausland einen Ehemann suchen, besitzt ein größeres Selbstwertgefühl als ihre Landsleute. Dies sind zielgerichtete, optimistische, liebevolle Frauen, die nach einem größeren Leben streben. Sicherlich definiert die Tatsache der Suche nach einem Ehemann im Ausland nicht den Bewusstseinsgrad der Frau an sich. Aber die Mehrheit dieser Frauen hält sich für eine sichere Familie, einen liebevollen Ehemann, Vertrauen in die Zukunft und Stabilität. Sie wollen bei manchen russischen Männern nicht oft den Chauvinismus des Menschen zur Schau stellen. Sie mögen auch keine Männer, die an Minderwertigkeitskomplexen leiden, weil sie sich keine Familie leisten können. Die russischen Damen schätzen den Glauben der Ausländer an sich selbst, den Optimismus, den Respekt vor einer Frau, die Fähigkeit, sich um die Kinder zu kümmern. Übrigens über Kinder. Sicherlich liebt eine große Masse der russischen Väter sowie alle Väter der Welt ihre Kinder. Eine Situation, in der ein Mann, der eine Familie verlässt, seine eigenen Kinder hinterlässt, ist jedoch keine Seltenheit. Die Gesetzgebung verpflichtet sie sicherlich, den Unterhalt für das Kind zu zahlen. Aber die Alimente bemessen nur offizielle Einkommen von Männern, die nicht immer der Realität entsprechen. Die Unterhaltssummen reichen nicht einmal für Lebensmittel. Der Vater interessiert sich nicht für das Leben des Kindes, fühlt sich nicht dafür verantwortlich. Die Betreuung des Kindes liegt ganz auf den Schultern der Mutter. Der russische Ehemann lässt sich von seiner Frau scheiden und lässt sich oft mit eigenen Kindern scheiden. Sicherlich kommt es nicht immer vor, aber eine solche Situation in Russland ist keine Seltenheit. Die Fälle, in denen das Kind nach der Scheidung beim Vater bleibt, sind einzigartig.

HAUPTGRÜNDE

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum die russischen Frauen im Ausland nach einem Ehemann suchen. Der erste Grund - demografisch. In Russland gibt es weniger mündige Männer als Frauen. Kein Vergleich mit der Nachkriegszeit, in der Millionen Menschen verloren gingen und um die Heimat kämpften. Aber heute sterben Männer in Russland nach statistischen Daten früher, sie sind mehr an einer schweren Krankheit ausgesetzt, unter der das Herz an erster Stelle steht. In den abgelegenen Regionen ist die Situation noch schlimmer. Auf Landesebene wird das Problem des "Ehemännermangels" diskutiert. Getrennte kluge Politiker schlagen ernsthaft vor, eine Polygamie in Russland einzugehen. Ein solcher Ausweg ist jedoch sicherlich unwirklich - erstens aus dem natürlichen Wunsch der Frauen nach einer hochrangigen Familie, zweitens aus der objektiven Unmöglichkeit der Männer, sich eine solche "Großfamilie" zu leisten. Einige Frauen stimmen einer demütigenden Rolle einer Geliebten zu, die die Beziehungen zum Ehemann der anderen Frau aufrechterhält, in der Hoffnung, dass der Mann eines Tages die Familie verlässt und sie heiratet, weil er an eigener erzwungener Unmoral leidet und sich fehlerhaft fühlt (in Russland gibt es ein populäres Sprichwort: " Du wirst dein Glück niemals auf dem Unglück der anderen aufbauen"). Wer keine Geliebte sein will, muss die Liebe im Ausland suchen.

Der zweite Grund - "Merkmale des russischen Nationalcharakters" der russischen Männer. Es beinhaltet schlechte Angewohnheiten vieler Russen und besondere psychologische Merkmale der russischen Männer. Die Liebe der russischen Männer zum Alkohol ist legendär. Das heißt natürlich nicht, dass es in anderen Ländern kein Alkoholproblem gibt. Aber Russland ist immer noch führend in der Intensität des Gebrauchs von Spirituosen. Man sieht oft, dass "ein enthaltsamer Mann" fast zum Hauptkriterium bei der Partnerwahl wird. Es gibt Frauen (besonders in russischen Rücken), die bereit sind, die Augen vor der Abwesenheit anderer Vorteile des Mannes zu schließen, die sich glücklich fühlen, dass der Mann nicht trinkt. Der Alkoholmissbrauch der russischen Männer kann durch viele Gründe erklärt werden, unter denen der Stress vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Instabilität und die häufige Unfähigkeit des Mannes, sich die Familie angemessen zu leisten, der Grund ist. Nicht selten kompensieren die Männer ihre Inkonsistenz mit Alkohol. Sie trinken auch aus Langeweile. Reisen, Hobbys erfordern oft materielle Investitionen, und eine durchschnittliche Familie gibt praktisch alle Mittel aus, um Leib und Seele zusammenzuhalten - Essen, Kleidung, Bezahlung der kommunalen Dienstleistungen. Auch die qualitative Behandlung und Erziehung von Kindern erscheint vielen Russen übertrieben. Daher werden Feste mit reichlichem Weinerguss zu ihrer grundlegenden Unterhaltung. Der Alkoholmissbrauch führt oft zu einer frühen Sterblichkeitsrate von Männern. Statistisch belegt ist, dass die Menschen in Russland nachlässiger mit ihrer Gesundheit umgehen als in anderen Ländern. "Die Merkmale des nationalen Charakters" der russischen Männer werden durch die objektiven demographischen Gründe und die russische Mentalität verursacht. In Russland blüht kein Feminismus wie im Westen. Formal herrscht in Russland eine Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen. In der Praxis stehen Frauen jedoch häufig unter dem Druck von Männern und befinden sich im Vergleich zu ihnen in einer erniedrigenderen Position. Männer besetzen die meisten hohen Posten, Männer werden in der Geschäftswelt mit viel mehr Vertrauen behandelt, Männer gelten als schlauer und offensichtlich über Frauen. Ein unverheirateter Mann in reifem Alter ist ehrenhaft, ein solcher Mann stellt einen enormen Wert dar; die gleichaltrige unverheiratete Frau wird beschuldigt und verurteilt. Die Bedeutung des Status einer "verheirateten Dame" zwingt viele russische Frauen dazu, von Männern Vernachlässigung und Rauheit zu erleiden. Die russischen Männer respektieren die Frauen viel weniger als die westlichen Männer. Es erklärt sich nicht nur durch die Mentalitätsmerkmale, sondern auch durch das Fehlen entsprechender Gesetze in Russland. Ja, die russischen Männer können gut umwerben, wenn sie wollen. Aber es ist in den russischen Familien häufig, wenn die Frau sich um den Mann kümmert. Die Frau beschuldigt sich mit Problemen des Geldverdienens, der Erziehung der Kinder, der Bemühungen im Haushalt, und dabei leidet sie aufrichtige Rauheit und Respektlosigkeit vom Ehemann. Und das alles wegen der illusorischen Bedeutung des Status der "verheirateten Frau"! Diejenigen Frauen, die "selbstverwirklicht" sein wollen - liebend, geliebt, die nicht die Funktionen eines Mannes übernehmen wollen, suchen einen Ehemann im Ausland. Außerdem provoziert die wirtschaftliche Instabilität in Russland solche Eigenschaften der russischen Männer, wie die aktive Verurteilung der Reichen, den Neid auf die Reichen und den Unglauben an sich selbst. Im Westen stehen Männer bei der Selbstverwirklichung vor kleineren Problemen. Im Westen gibt es kein Problem, "wie man sich die Familie leisten kann", wie es in Russland der Fall ist. In Russland können oft talentierte Intellektuelle nicht einmal genug Geld für den Lebensunterhalt der Familie verdienen. Der hohe materielle Wohlstand einiger Bürger in Russland ist oft mit der Verletzung moralischer Normen verbunden. Es provoziert bei russischen Männern ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit, der Beleidigung des Schicksals, des Unglaubens an sich selbst. Und alle negativen Emotionen werden wiederum an den engsten Menschen abgearbeitet. Sicherlich sind nicht alle russischen Männer solche, keineswegs! Diese "Merkmale des nationalen Charakters" sind jedoch in unterschiedlichem Maße vielen russischen Männern eigen. Der dritte Grund ist bereits die instabile Wirtschaft in Russland genannt. Die Frauen haben genug von dürftigen russischen Gehältern, von der Unmöglichkeit, sich und der Familie eine würdige Existenz zu verschaffen, und beschließen, im Ausland nach Ehemännern zu suchen. In Russland leben selbst kluge, fähige, talentierte Menschen oft sehr arm. Der natürliche Wunsch nach einer glücklichen Familie, einer stabilen finanziellen Lage, Kindern, denen sie würdige Lebensbedingungen und Selbstverwirklichung bieten könnten, zwingt Frauen, sich außerhalb des Landes nach Ehemännern zu suchen. Die Mehrheit der Frauen lässt sich von den oben genannten Gründen oder einigen davon leiten. Die Frauen, die im Ausland nach Ehemännern suchen, lassen sich bedingt in zwei Gruppen einteilen. Die Frauen der ersten Gruppe haben beschlossen, Russland zu verlassen und mit einem Ausländer eine glückliche Familie zu gründen. Die Frauen der zweiten Gruppe wollen einfach nur heiraten und alle Methoden der Bekanntschaft nutzen. Sie suchen ihre Hälfte sowohl in Russland als auch im Ausland gleichzeitig.

Zurück
Verfügbare Sprachen: English | Deutsch | Italiano | Español | Svenska | Français | Türkçe | Norsk | Suomi | Nederlands | Русский
Mitgliedsbereich Partnerprogramm Hilfe Nutzungsbedingungen
Dating Ratschläge und Tipps Tipps gegen Betrug Kontaktieren Sie uns Datenschutz